Hier finden Sie uns

 

Förderverein Niederberg e.V.
Auf der Höhe 2
47906 Kempen

          Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter:

 

Peter Kunz

Tel. 02845-6080025

 

Ben Burchardt

Tel. 02845-297734

 

Klaus Hegmanns

Tel. 02152-8462

 

E-Mail: niederberg-verein@gmx.de

 

Der Förderturm Schacht IV

-    Der Schacht bildet durch seine exponierte Lage auf dem Stauchmoränenwall des Wartsberges eine weithin sichtbare Landmarke dicht neben der vielbefahrenen Autobahn 40 (Ruhrgebiet - Antwerpen).
-    Es handelt sich um den am weitesten westlich gelegenen Schacht des Ruhrreviers, der somit für die von Westen kommenden Reisenden den Eingang in die Metropolregion Ruhrgebiet markiert.
-    Durch die unmittelbare Nachbarschaft von Fördergerüst und historischer Bockwindmühle besteht hier ein einzigartiges Ensemble, das die Energieerzeugung der vorindustriellen und der industriellen Epoche mit originalen Objekten authentisch dokumentiert.
-    Das Fördergerüst hat lokalhistorische Bedeutung, da es die visuelle Begründung für die Anlage der Wartsberg-Siedlung als ehemaliger Bergarbeiterkolonie liefert.

 

Aus diesen Gründen heraus bestehtein öffentliches Interesse am Erhalt dieses wichtigen Denkmals. Der Erhalt des Fördergerüstes dürfte einer sinnvollen Nachnutzung des Geländes nicht im Wege stehen.

 

Fakten:

 

Niederberg IV - Tönisberg
Teufbeginn: 1959 (seit 1963 in Betrieb als auziehender Wetterschacht)
Endteufe: 535,10 m
Durchmesser: 5,50 m

Höhe: 45,00m
Erhalten: Ja
Stillgelegt/Verfüllt: 2001/2002
Fördergerüst (Bauart): Zweigeschossiges Strebengerüst in Kastenbauweise
Seilscheiben: 4 (2 Etagen á 2 Seilscheiben)